Sex im Schwimmbad

9

Posted on : 18-10-2008 | By : nina | In : Erotische Kurzgeschichten, Öffentliche Orte
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 3,40 out of 5)
Loading ... Loading ...

Eine erotische Kurzgeschichte von mir persönlich geschrieben

Jasmins Wecker klingelte, sie mussten aufstehen. Jasmin und ihr Freund Marc wollten heute so früh wie möglich ins neue Schwimmbad um dort den ganzen Tag zu verbringen.

Sie weckte Marc, der neber ihr lag, sanft mit einem Kuss auf die Wange.
“mhh… blöder Wecker”, grummelte er vor sich hin. Während Jasmin bereits beim aufstehen war, drehte Marc sich lieber nochmal um. Sie ging ins Bad um zu duschen und sich fertig fürs Schwimmbad zu machen.
Marc brauchte eh etwas länger um richtig wach zu werden.

Als sie gemeinsam gefrühstückt hatten und er endlich einen Kaffee getrunken hatte, war auch Marc wach genug um endlich loszufahren.
Schön wärend der Autofahrt begann Marc zu ihr rüber zu greifen und suchte sich seinen Weg unter den Rock. Er wäre viel lieber zuhause geblieben und hätte das ganze Wochenende nur mit ficken verbracht.

Im Schwimmbad angekommen, teilten sich die beiden eine Kabine, da konnte Marc nicht an sich halten. Das Schwimmbad war gerammelt voll und jeder hätte die beiden hören können und er küsste und berührte sie so leidenschaftlich das es ihr um so schwerer viel nicht allzu laut zu werden. Er presste sie gegen die dünne Kabinenwand und nahm sie von hinten. Von hinten hatte es Jasmin am liebsten. Bei jedem Stoß von Marc musste sie die Lippen zusammenpressen um nicht laut aufzuschreien. Doch leider kam Jasmin nicht zum Höhepunkt.

bei rausgehen flüsterte Marc ihr leise ins Ohr:” Warte nur ab meine Süße du wirst heute auch noch Befriedigt von mir.”
Als sie auf der Wiesenfläsche eine Schöne ruhige Ecke gefunden hatten suchten sie sich einen der Whirlpools der Anlage wovon es einige gab. Sie fanden sogar einen der noch unbesetzt war und in dem sie ihre ruhe hatten,
“So meine kleine, jetzt bist du dran!” sagte er zu Jasmin frech und begann mit der Hand langsam  ihren Oberschenkel hoch zu wandern um den Bikini zur Seite zu schieben.

Unter Wasser waren so viele Luftblasen durch die Massagedrüsen, das keiner etwas hätte sehen können. Aber da sich Jasmin zurück lehnte und die Berührung von Marc völlig genoss, war es ganz gut das sie keiner störte, denn Jasmins Gesichtsausdruck verriet ihre Geilheit.
Sie musste immer mehr stöhnen vor Lust, sie setzte sich auf Marc und fing an ihn zu leidenschaftlich zu küssen, so konnte sie keiner hören und sie konnte endlich Marcs Schwanz in sich spüren, der sie voll ausfüllt.
Jasmin flüsterte und stöhnte zugleich Marc leise ins Ohr:” Fick mich, fick mich so lange bis ich komme mein Schatz!”

Klicke hier um deine eigene erotische Geschichte online zu stellen!

Keinen verwandten Inhalt Inhalt gefunden.

Comments (9)

vllt mehr über sex schreiben, sonnst ist die geschichte geil

okey werde das nächste mal mehr drauf achten ;)

Vielen Dank für den interessanten Artikel! Allein schon die Überschrift sollte jedem, der sich auch nur ansatzweise für dieses Thema interessiert :)

Eine ähnliche Artikel über Erotische Sex Stellungen mit Bildern habe ich hier gefunden: Sex Stellungen

Gruss
Jessi

Íhr könntet den Sex noch genauer beschreiben dann wäre es attraktiver und man könnte sich besser aufgeilen… ist mein ernst. BEschreibt es einfach genauer und die geschcihte wär endgeil

Ja leider war die Geschichte doch etwas dürftig mit Details, war einfach nicht so mein Tag ;)

naja es fehlt an brustgefummel bzw. gelecke

Ich finde die Geschichte schön! :)

Ist halt eher was, dass die Fantasie nur anregen soll und sie nicht gleich an die Hand nimmt, um sie durch den Artikel zu ziehen.

LG
RedCat

Schön, kurz, knackig und anregend.
What’s not to like? ;-D

Einfach richtig geil nur wie die andern schon gesagt haben mehr Details und mehr über Sex.
Bin kein Typ der sich hier zu einen rubbelt;) deshalb… soll nur ein gut gemeinter Rat sein xD

Post a comment